Mobile Version
     
 

 

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Wikipedia Kurzinformation

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (englisch Organisation for Economic Co-operation and Development, OECD) ist eine internationale Organisation mit 35 Mitgliedstaaten, die sich der Demokratie und Marktwirtschaft verpflichtet fühlen. Die meisten OECD-Mitglieder gehören zu den Ländern mit hohem Pro-Kopf-Einkommen und gelten als entwickelte Länder. Sitz der Organisation und ihrer Vorgängerorganisation, der Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit (englisch Organisation for European Economic Co-operation OEEC) ist seit 1949 Schloss La Muette in Paris.

Link: OECD

Offizieller Web-Site

 

OECD map

 

Mitgliedsstaaten, Beobachter und spezielle Mitgliedschaften

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Australien    
Belgien    
Dänemark    
Deutschland    
Finnland    
Frankreich    
Griechenland    
Großbritannien    
Irland    
Island    
Italien    
Japan    
Kanada    
Luxemburg    
Neuseeland    
Niederlande    
Norwegen    
Österreich    
Portugal    
Schweden    
Schweiz    
Spanien    
Türkei    
USA    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report