Mobile Version
     
 

Wie funktioniert unsere Website?

Kurzer Überblick

Ziel unserer Website ist es, unseren Besuchern in kurzer Zeit einen Überblick über alle Länder und Territorien der Welt zu geben, was ein Berater in ein neues Land braucht, das er noch nie zuvor besucht hat. So haben wir Basisinformationen über das Land und eine Länderkarte mit der Bevölkerungsdichte innerhalb der offiziellen Verwaltungsabteilung.

gra1Unser eigentliches Hauptgeschäft ist die Ausarbeitung von thematischen Karten entsprechend der Untersuchung oder Arbeitsfrage unserer Klienten. Für interessierte Besucher werden die Konditionen und Preise unter der Beispielkarte beschrieben.

Auf der Länderseite sind auch die Mitgliedschaft in internationalen Verträgen oder in internationalen Organisationen markiert - als erweiterbare Liste unter der Tabelle mit den Bevölkerungsdaten.

Als zusätzlichen Service bieten wir unsere Linksammlung an - Links zu den Länderinformationen auf interessanten und nützlichen Webseiten.

Die Grafik zeigt die interne Struktur der Inhaltsseiten unserer Website. Der Hauptinhalt ist in der Menüoption KARTEN zusammengefasst.

Wenn Sie auf KARTEN klicken, können Sie die Region, an der Sie interessiert sind - und dort das Land - auf den Länderseiten definieren - insgesamt 278 Länder und Territorien. Auf allen Seiten befindet sich auf der rechten Seite ein Schnellauswahlfeld, um direkt zu dem gewünschten Land zu gelangen.

Unter dem gleichen Quick-Select-Feld befindet sich ein Link zu der Liste der internationalen Organisationen und Verträge, die in unserem Web enthalten sind. Derzeit sind 210 internationale Organisationen und Verträge enthalten, für die wir eine kurze Beschreibung des Vertrags mit Links zu der offiziellen Website des Vertrags oder der Organisation und der WIKIPEDIA-Seite haben. Auf dieser Seite sind auch die Mitgliedstaaten in ihrer funktionalen Mitgliedschaft aufgelistet - als Vollmitglied, Beobachter oder Sondermitglied. Diese Länderliste verbindet wieder die Länderseite.

Auf den Länderseiten können Sie die Liste der Mitgliedschaften zu internationalen Verträgen des Landes erweitern - als Schaltfläche unter der Bevölkerungsliste des Landes erweitern - bevor die Nachbarstaaten auflisten.

Jetzt möchten wir in einer Grafik die Links auf den Länderseiten illustrieren.

Landesseite

 
          seite

 

Linkstruktur einer Länderseite

Die thematischen Links auf den Länderseiten haben wir in 4 Gruppen zusammengefasst, Länderdaten, internationale und spezielle Daten, sowie die zusätzlichen Daten im Länderkopf jeder Seite.

 


Landesdaten

Offizielles Web-Portal des Landes

Die verlinkte Seite ist die offizielle Website der Regierung des entsprechenden Landes - dies kann der Web-Site der Regierung, des Präsidenten oder des Parlaments sein.

Die Seite ist nützlich für allgemeine Infor-mationen und als Ausgangspunkt für Seiten der bestehenden Ministerien und andere Themen sein.

01
lin

Nationale Gesetzgebung

Diese Seite ist die Startseite für rechtliche Fragen, die auf der Suche nach bestehenden Gesetzen oder Gesetzen in Vorbereitung sind anfallen. Es kann das Justizministerium oder eine gleichwertige Inhaltsseite des Landes verlinkt sein.

Für die Mitgliedstaaten der EU ist dies meist die entsprechende EU-N-Lex-Seite.

01
lin

Nationales statistisches Amt


Hier ist die offizielle Webseite der zu-ständigen statistischen Einrichtung des Landes verlinkt.
Im Einzelfall, insbesondere für afrikanische Länder, kann dies auch die Seite einer sta-tistischen multinationalen Institutionen sein, da das offizielle statistische Netz nicht im Web ermiittelt werden konnte.

01
lin

Nationale Medien

Hinter diesem Link befindet sich eine Liste der nationalen Medien, darunter Internet, TV- und Radiostationen sowie Zeitungen und Zeitschriften, die dort den ersten Überblick geben, aber gleichzeitig die Seite des ent-sprechenden  Mediums verlinken.

Dies ist nützlich, um einen Überblick über die aktuellen Probleme in dem Land zu haben, kann aber auch verwendet werden, um spezielle Fragen über das Archiv der verlinkten Seite zu vertiefen.

01
lin

Wikipedia

... muss nicht erklärt werden - heute eine Standardquelle, jedoch in vielen Aspekten oberflächlich und tendenziös. Es existieren z.B. in einzelnen Ländern spezielle Zweige des Militärs und der PR, die die Einträge in ihrem Sinn schönen, um dort den ge-wünschten offiziellen Standpunkt zu ver-treten.
Aber immer noch eine nützliche erste Informationsquelle.

01
lin

Deutsches Außenwärtiges Amt

Diese Seite zeigt die offizielle offizielle Ver-sion der Länderinformationen der deutschen Regierung. Es ist somit ein weitgehend gemäßigtes Länderprofil.

Die Originalversion ist in Deutsch, es gibt auch eine englische und eine vereinfachte deutsche Version.

01
lin

Spanisches Außenministerium

Diese Seite zeigt die offizielle öffentliche Version der Länderinformationen der spani-schen Regierung.

Es ist ein weitgehend moderates Länder-profil, aber in einigen interessanten Punkt anders, verglichen mit dem deutschen Standpunkt. Beispiel Kosovo, Palästina und Westsahara. Das Dokument ist eine PDF-Datei und nur in Spanisch verfügbar.

01
lin

OECD

Die OECD-Seite bietet ein überwiegend ökonomisch orientiertes Länderprofil, mit vielen Zeitreihen zu den Hauptindikatoren und dem Land innerhalb der Welt-Rangliste.

01
lin

OECD-iLibarary

Dieser Link - dieselbe Organisation wie zuvor - listet die verfügbaren eigenen Dokumente und andere Quellen auf, die das Land betreffen. Die Information ist auf relevante Wirtschaftsdaten speziaisiert.

01
lin

CIA - World Fact book

Das Fact Book ist eine der Standardquellen, meist gut gepflegte Informationen - die in Kürze die wichtigsten Daten eines Landes abdecken. Nützliche und interessante spezielle Informationen sind die Lage des Landes in internationalen Gebietsstreitig-keiten, die so konzentriert sind, dass sie in anderen Quellen nicht leicht zu finden sind.

Die Quelle ist politisch umstritten.

01
lin


Internationale Daten

UN-Data

UN-Data ist eine der repräsentativsten Datenseiten der UNO. Hier finden Sie die veröffentlichten Quelleninformationen des Landes in einer Mischung verschiedener Fokusgruppen.
Das Web wurde zur Zeit auf ein responsives Design für kleine Displays umgestellt, bei dem viele Dateninhalte in der vorherigen Präsentation verloren gehen.

01
lin

Internationale Organisation für Migration

IOM ist auf Migrationsprobleme ausgerichtet, aber auch auf Grenz- und Identifikations-probleme. Die Information ist staatnaher als die Information des UNHCR, weche sich ebenfalls mit diesem Problemkreis be-schäftigt.

01
lin

Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen - UNHCR

Das UNHCR konzentriert sich auch auf Migrationsfragen, aber mehr UN näher als IOM. Beide Informationen ergänzen sich zu bestimmten überlappenden Informationen.

01
lin

Weltgesundheitsorganisation - WHO

Hier ist die Länderseite der WHO aufgeführt, die sich auf die Gesundheitssituation des Landes konzentriert. Wie auf anderen UN-Seiten finden Sie dort auch interessante Zeitreihen.

01
lin

UNESCO Profil

Die UNESCO konzentriert sich auf Bildung, Kultur und technologische Entwicklung ihrer Mitgliedsländer. Die entsprechenden Infor-mationen können auf der verlinkten Länder-Profilseite eingesehen werden.

Die Daten erscheinen nach UN-Standard nicht so gut aktualisiert - es werden noch Länder aufgelistet, die ihre Mitgliedschaft beendet haben (USA, Israel)

01
lin

UN-Kinderhilfswerk - UNICEF

Hier ist die Länderseite von UNICEF verlinkt, die sich auf die Gesundheit der Kinder und die Bedingungen ihrer wirtschaftlichen Entwicklung konzentriert - dies gilt auch für die sozialen Bedingungen, wie Bildung und Sanitärversorgung und Wasserversorgung.

Es sind auch Zeitreihen verfügbar.

01
lin

UNCTAD

Diese UN-Site liefert hauptsächlich wirt-schaftliche, finanzielle und handelsbezogene Informationen über das entsprechende Land, gemischt in Tabellen und Grafiken in einer einseitigen Übersicht - Dashboard-Stil.

Aber tiefere Info-Suche ist sehr nützlich.

01
lin

Weltbank - World Bank

Die verknüpfte WB-Länderseite zeigt die finanziellen und wirtschaftlichen Haupt-indikatoren des Landes an.

Interessant auf dieser Seite ist die Option, Zeitreihen-Informationen in Formaten wie CSV, XML oder Excel herunterzuladen.

01
lin

Internationaler Währungsfonds - IMF

Die IWF-Länderseite bietet auf einen ersten Blick nicht so viele Informationen wie die WB, aber es gibt ein verlinktes Archiv von länderrelevanten Dokumenten, was sehr interessant ist - wenn Sie nach finanziellen und makroökonomischen Informationen suchen.

01
lin


Spezielle Daten

Welternährungsorganisation - FAO

Der Link verbindet mit der FAO Länderseite der statistischen Datensammlung des Landes - Dashboard-Stil. Der Inhalt ist auf die Landwirtschaft und die Nahrungsmittel-versorgung ausgerichtet und entspricht dem Arbeitskontext dieser UN-Organisation.

Die präsentierten Daten sind teilweise als Zeitreihen strukturiert.

01
lin

FAO - Länderprofil

Das FAO-Länderprofil gibt einen detaillierten Überblick über die Daten der vorherigen Seite - natürlich den gleichen Inhalt wie zuvor - Landwirtschaft, Ernährung usw.

Im unteren Teil der Seite finden Sie Links zu detaillierteren Informationen.

01
lin

IEA Energieatlas

Hier ist die Länderseite des Energieatlas der IEA verlinkt, die einen allgemeineren Über-blick über energetische Schlüsselindikatoren gibt

Die länderrelevanten Atlas-Informationen sind begrenzt, sehenswert ist die allgemeine Weltinformation, auch georeferenziert, in sehr guter Qualität.

01
lin

IEA Energiestatistik

Diese Seite, ebenfalls von der Interna-tionalen Energieagentur, gibt den Zugang zum neuesten Länderbericht über das Land - hier verlinkt als PDF-Dateien.

01
lin

IRENA Alternative Energie

Dies ist der gleiche Informationsanbieter IEA, aber hier vor allem speziaisiert auf alternative Energie, in einem eigenen Web mit Länderinformationen.

Ein Klick auf die Länderkarte öffnet eine Liste der wichtigsten Berichte über alternative Energiequellen des Landes.

01
lin

Meteorologie und Hydrologie - WMO

Inhalt der verlinkten UN-WMO-Seite ist das meteorologische und hydrologische System und deren Ergebnisse, die meist vom jeweiligen Landesumweltministerium bereit-gestellt werden.
Die Informationen beginnen mit den Kontaktdaten und zeigen die Daten des implementierten Systems und der internationalen Kooperationsaktivitäten an.

01
lin

Human Development Index - HDI

Der Human Development Index HDI ist ein zusammengesetzter Index, der Gesundheit, Bildung und Durchschnittseinkommen in einem Verhältnis setzt, um eine Annäherung an die menschliche Situation darzustellen. Hier ist eine Webseite mit den Länderdaten und weiteren zugehörigen Studien und Auswertungen verlinkt.

01
lin

relief Disaster/Risk Daten

Die verlinkte Website gibt einen Überblick über die natürlichen und gesundheitlichen Risiken und relevanten Ereignisse im Land. In einer kurzen Liste sind die letzten relevanten Ereignisse markiert, und es gibt Mög-lichkeiten, relevante Berichte zu dem Thema auszuwerten.

Es werden sowohl natürliche als auch epidemiologische Aspekte verzeichnet.

01
lin

INTERPOL Tschechische Republik

Hier wird die nationale Interpol-Seite ver-linkt, die über die nationale Sicht der sicherheitsrelevanten Themen informiert und alle öffentlich relevanten Informationen vonn Interpol veröffentlicht. Dazu gehören die vom Land ausgesandten Mitteilungen und sonstigen Informationen.

01
lin

Global Terrorism Database

The Global Terrorism Database of the University of Maryland is one of the best public sources on terrorism. Here you can see in an good detail the relevant events as time series, with many deeper information.

01
lin


Zusätzliche Links (in der Landesübersicht - Box oben)

Google Maps - unter dem Hauptnamen

Dieser Link wird für den Google Map-Service als Satellitenbild verwendet - er bestimmt das Land als Ausgangspunkt für eine tiefere Sicht auf das Land.

01
lin

XE - Unter dem Namen der Währung

Der Link zur Währungsumrechnungsseite XE zeigt den aktuellen Wechselkurs der Landes-währung und die Entwicklung des Wechsel-kurses als Zeitreihe in einem Chart an.

01


 


Schnellauswahl


 

Das könnte Sie interessieren

Terror

Entwicklung des Terrorismus
im Nahen Osten