Mobile Version
     
 

 

Korean Peninsula Energy Development Organization

Wikipedia Kurzinformation

Die Korean Peninsula Energy Development Organization (KEDO) wurde am 9. März 1995 von den USA, Südkorea und Japan im Anschluss an das am 21. Oktober 1994 zwischen den USA und Nordkorea geschlossene Genfer Rahmenabkommen gegründet. Die internationale Organisation KEDO sollte die in der Rahmenvereinbarung festgelegten Maßnahmen umsetzen, die insbesondere den Bau eines modernen Atomkraftwerks in Nordkorea sowie eine Beendigung des eigenen nordkoreanischen Atomprogramms zum Ziel hatten. Es sollten Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass Nordkorea in Zukunft über keine Atomwaffen verfügt. Einige Jahre später traten Schwierigkeiten bei der Projektrealisierung auf, das wechselseitige Misstrauen der Vertragspartner nahm zu und es wurden Vertragsverletzungen festgestellt. KEDO stellte schließlich im Jahr 2006 alle Arbeiten ein.

Link: KEDO

Offizieller Web-Site

 

Mitgliedsstaaten

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Argentinien    
Australien    
Chile    
Indonesien    
Japan    
Kanada    
Polen    
Süd Korea    
Tschechien    
USA    
Usbekistan    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report