Mobile Version
     
 

 

Islamische Entwicklungsbank

Wikipedia Kurzinformation

Die Islamische Entwicklungsbank (englisch Islamic Development Bank, IDB; arabisch DMG al-bank al-islami li-t-tanmiya) ist eine supranationale Entwicklungsbank, die die Entwicklung der ärmeren Länder der arabischen Welt unterstützen soll. Sie wurde im Juli 1975 von den Mitgliedern der Organisation der Islamischen Konferenz gegründet und hat ihren Sitz in Dschidda in Saudi-Arabien.

Link: IDB

Offizieller Web-Site

 

IDB map

 

Mitgliedsstaaten, Beobachter und spezielle Mitgliedschaften

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Ägypten    
Afghanistan    
Albanien    
Algerien    
Aserbaidschan    
Bahrain    
Bangladesh    
Benin    
Brunei    
Burkina Faso    
Dschibuti    
Elfenbeinküste    
Gabun    
Gambia    
Guinea    
Guinea-Bissau    
Guyana    
Indonesien    
Irak    
Iran    
Jemen    
Jordanien    
Kamerun    
Kasachstan    
Katar    
Kirgistan    
Komoren    
Kuwait    
Libanon    
Libyen    
Malaysia    
Maldiven    
Mali    
Marokko    
Mauritanien    
Mosambik    
Niger    
Nigeria    
Oman    
Pakistan    
Palästina    
Saudi Arabien    
Senegal    
Sierra Leone    
Somalia    
Sudan    
Suriname    
Syrien    
Tadschikistan    
Togo    
Tschad    
Türkei    
Tunesien    
Turkmenistan    
Uganda    
Usbekistan    
Vereinigte Arabische Emirate    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report