Mobile Version
     
 

 

G-15

Wikipedia Kurzinformation

Die G15 (Abkürzung für Gruppe der Fünfzehn) wurde am 4. September 1989 in Belgrad (Jugoslawien) gegründet anlässlich der neunten Konferenz der blockfreien Staaten. Sie sollte der Kooperation dieser Entwicklungsländer dienen und ihnen eine gemeinsame Stimme bei internationalen Gipfeltreffen verleihen, insbesondere bei denen der Welthandelsorganisation. Die Gruppe der Fünfzehn besteht aus Ländern aus Nordamerika, Südamerika, Afrika und Asien, die alle das Ziel eines verbesserten Wachstums und Wohlstands teilen. Die Arbeitsgrundsätze beziehen sich auf Kooperation der Länder auf den Gebieten der Investitionen, des Handels und der Technologie. Im Juni 2011 gab es 17 Mitglieder, ohne dass sich der Name der Organisation geändert hat.

Link: G-15

Offizieller Web-Site

 

G-15 map

 

Mitgliedsstaaten, Beobachter und spezielle Mitgliedschaften

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Ägypten    
Algerien    
Argentinien    
Brasilien    
Chile    
Indien    
Indonesien    
Iran    
Jamaika    
Kenia    
Malaysia    
Mexiko    
Nigeria    
Senegal    
Simbabwe    
Sri Lanka    
Venezuela    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report