Mobile Version
     
 

 

Caribbean Development Bank

Wikipedia Kurzinformation

Die Caribbean Development Bank (CDB) ist ein Finanzinstitut, das den karibischen Staaten hilft, soziale und wirtschaftliche Programme in ihren Mitgliedsländern zu finanzieren. CDB wurde durch ein am 18. Oktober 1969 in Kingston, Jamaika, unterzeichnetes Abkommen gegründet und trat am 26. Januar 1970 in Kraft. Das ständige Hauptquartier der Bank befindet sich in Wildey, St. Michael, Barbados; neben dem Campus des Samuel Jackman Prescod Polytechnic. Es gibt keine anderen Büros der Bank. Das Hauptquartier versorgt alle regionalen Kreditmitgliedstaaten mit von seinen Mitgliedern rekrutiertem Personal.

Link: CDB

Offizieller Web-Site

 

CDB map

 

Mitgliedsstaaten, Beobachter und spezielle Mitgliedschaften

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Anguilla    
Antigua & Barbuda    
Bahamas    
Barbados    
Belize    
Brasilien    
Britische Jungferninseln    
China    
Deutschland    
Dominica    
Grenada    
Großbritannien    
Guyana    
Haiti    
Italien    
Jamaika    
Kaimaninseln    
Kanada    
Kolumbien    
Mexiko    
Montserrat    
Saint Kitts    
Saint Lucía    
Saint Vincent    
Suriname    
Trinidad & Tobago    
Turks- & Caicosinseln    
Venezuela    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report