Mobile Version
     
 

 

Initiative für Nichtverbreitung und Abrüstung

Wikipedia Kurzinformation

Die Initiative für Nichtverbreitung und Abrüstung, englisch Non-Proliferation and Disarmament Initiative (NPDI), ist eine auf Initiative von Australien und Japan gebildete Koalition von Staaten, die nach der Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrages (NVV) im September 2010 gegründet wurde. Ihr Hauptanliegen ist die Umsetzung der Beschlüsse der Überprüfungskonferenz und Fortschritte bei der nuklearen Abrüstung.

Die NPDI hat keine formelle Satzung und unterhält kein ständiges Sekretariat. Die Entscheidungen werden durch die Mitgliedsstaaten auf den jährlichen Konferenzen im Konsens getroffen, erfordern aber keine Einstimmigkeit. Auf dem Treffen am 22. September 2015 hatte Deutschland den Vorsitz.

Link: NPDI

Relevanter Web-Site

 

NPDI map

 

Mitgliedsstaaten, Beobachter und spezielle Mitgliedschaften

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Australien    
Chile    
Deutschland    
Japan    
Kanada    
Mexiko    
Niederlande    
Nigeria    
Philippinen    
Polen    
Türkei    
USA    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report