Mobile Version
     
 

 

Liptako-Gourma Authority

Wikipedia Kurzinformation

Die Liptako-Gourma Authority (LGA) ist eine regionale Organisation, die versucht, die angrenzenden Gebiete von Mali, Burkina Faso und Niger zu entwickeln.

Die Behörde, die im Dezember 1970 gegründet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, die Gebiete der mineralischen, energetischen, hydraulischen und landwirtschaftlichen Ressourcen in einem regionalen Rahmen zu fördern. Die von der Behörde abgedeckte Zone entspricht den Grenzregionen der drei Länder und umfasst eine Fläche von 370.000 km², einschließlich 19 Provinzen von Burkina Faso, 4 Verwaltungsregionen von Mali und zwei Departements und einer städtischen Gemeinde von Niger.

Diese Zone besteht vollständig aus der halbtrockenen Sahelzone. Die dominierende Wirtschaftstätigkeit ist die Landwirtschaft und Viehzucht, aber die Zone hat ein beträchtliches Energie-, Hydraulik- und Bergbaupotential.

Die sechste Konferenz der Staatsoberhäupter fand am 25. und 26. April 2005 in Gao statt. Präsident Burkina Blaise Compaoré fungierte als Präsident der Behörde. Die nächste Konferenz findet 2006 in Tillabery, Niger, statt.

Link: LGA

Offizieller Web-Site

 

LGA map

 

Mitgliedsstaaten, Beobachter und spezielle Mitgliedschaften

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Burkina Faso    
Mali    
Niger    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report