Mobile Version
     
 

 

Europäisches Laboratorium für Molekularbiologie

Wikipedia Kurzinformation

Das European Molecular Biology Laboratory (EMBL; deutsch: Europäisches Laboratorium für Molekularbiologie) wurde 1974 gegründet und wird inzwischen von 21 europäischen Staaten sowie Australien und Argentinien als assoziierten Mitgliedsstaaten unterstützt. Es gehört zu den bekanntesten biologischen Forschungslabors der Welt.

Es ist ein Grundlagenforschungsinstitut, das sich über öffentliche Forschungsgelder der Mitgliedstaaten finanziert. Etwa 85 unabhängige Forschungsgruppen arbeiten am EMBL zu Themen des gesamten Spektrums der Molekularbiologie. Das Laboratorium ist in fünf Einheiten gegliedert: das Hauptlaboratorium in Heidelberg sowie Außenstellen in Hinxton (European Bioinformatics Institute) in Großbritannien, Grenoble in Frankreich, Hamburg und Monterotondo, Italien.

Link: EMBL

Offizieller Web-Site

 

EMBL map

 

Mitgliedsstaaten, Beobachter und spezielle Mitgliedschaften

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Deutschland    
Frankreich    
Großbritannien    
Italien    
Spanien    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report