Mobile Version
     
 

 

Gemeinschaft nicht-anerkannter Staaten

Wikipedia Kurzinformation

Die Gemeinschaft nicht-anerkannter Staaten, auch Gemeinschaft für Demokratie und Rechte von Nationen (CDRN), ist ein Zusammenschluss der nach dem Zerfall der Sowjetunion entstandenen, aber von der internationalen Gemeinschaft (überwiegend) nicht anerkannten De-facto-Regimes Abchasien, Bergkarabach, Südossetien und Transnistrien.

Wegen ihres inoffiziellen Namens wird die Gemeinschaft wie die offizielle Gemeinschaft Unabhängiger Staaten im Russischen mit ??? (SNG) abgekürzt, zur Unterscheidung jedoch SNG-2. Der Vizesprecher der Duma, Sergei Baburin, nannte das Bündnis darüber hinaus im Jahr 2006 „ANTIGUAM“.

Link: CDRN

Offizieller Web-Site

 

Mitgliedsstaaten

Vollmitglieder Beobachter Spezielle Kooperation
Abchasien    
Bergkarabach    
Südossetien    
Transnistrien    

 

 


Schnellauswahl


 

Liste internationaler
Organisationen
und Verträge

 

 

 

Externe Links ändern sich schnell - so Sie einen Link-Fehler gefunden haben - Bitte informieren Sie uns!

Broken Link Report